Meine besten Reiseziele

Heute möchte ich euch einen kleinen Einblick in meine beliebtesten Reiseziele geben. Ihr wisst ja, dass ich immer gerne reise und versuche, zumindest zweimal im Jahr ins Ausland zu fahren. Der Fokus liegt hierbei auf Ländern, in denen ich noch nicht war – ich bin ein kleiner Weltentdeckecasino bonusser. Doch ein paar Ziele steuere ich immer wieder an, denn sie haben mich beim ersten Besuch dermaßen in den Bann gezogen, dass ich von ihnen nicht mehr wegkomme. Und um diese Orte soll sich dieser Beitrag drehen.

🇩🇪 Deutschland🇩🇪 

Den ersten Platz nimmt Deutschland ein. Das mag für einige von euch überraschend kommen, doch es ist eigentlich nur logisch. Deutschland ist unheimlich vielfältig und ich liebe die Natur einfach. Dort kann ich wandern in den Mittelgebirgen oder in den Alpen oder mich an der Ostsee sonnen. Ich kann mich sehr einfach im Land fortbewegen per Bahn, Bus oder Flugzeug. Es ist ein Land, in dem ich sehr gerne bin und in bin jedes Mal ganz gespannt, wenn ich eine neue Region kennenlerne.

🇨🇿Tschechien🇨🇿

Tschechien besteht nicht nur aus Prag. Das Land ist zwar klein, aber überraschend gut ausgestattet mit interessanten Gegenden. Die Gegend um die Elbe ist sehr schön anzusehen und ich fahre öfters dort hin, um in mich zu kehren. Hin gelange ich ganz bequem mit dem Zug. Dann haben wir natürlich die Hauptstadt Prag, die in keinem Tschechien-Besuch fehlen darf. Prag ist groß, aber nicht zu groß. Ich würde sagen, wenn man eine Zeitlang in dieser Stadt gelebt hat, kennt man eine Menge Leute. Es ist sehr leicht, zu Fuß die Stadt zu erkunden – egal, wo man wohnt. Am besten funktioniert das natürlich in der historischen Innenstadt. Aber auch wenn man in den Außenbezirken ist, stellt ein Spaziergang in der Nachbarschaft kein Problem dar. Es ist eine sehr gemütliche Stadt, die gut als Hauptstadt dieses Landes passt.

🇬🇧England🇬🇧

Das erste Mal, als ich England besuchte, ging es nach London. Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie ich auf der Fähre die Kreidefelsen vor Dover gesehen habe. Was für ein majestätischer Anblick – genau der richtige Vorgeschmack auf dieses Land! London ist eine Stadt, die niemals schläft. Ich bin ja mehr so der Naturtyp, aber hin und wieder möchte ich auch einmal das Stadtleben genießen, und sei es nur für ein paar Tage. London bietet hierfür unzählige Möglichkeiten. Es gibt in jedem Stadtviertel, ja sogar in jeder Straße, Neues zu entdecken. Ich war zwar auch in anderen Städten in England, aber London ist mein Favorit.

🇺🇸Vereinigte Staaten🇺🇸

Natürlich dürfen die USA in meiner Liste nicht fehlen. Das Land ist so reich an unterschiedlichen Regionen, dass ich immer wieder gerne dort hinfahre. Bisher war ich schon in New York, Chicago, Denver und Miami. Letztere Stadt ist eher was für Badefreunde. Die Strände dort sind wirklich klasse, aber nichts für mich. Ich bevorzuge eher die Natur rund um Denver. Dort habe ich schon zwei oder drei Bergtouren unternommen, an die ich mich immer wieder gern zurückerinnere. New York, der Big Apple, ist sicherlich jedem ein Begriff und ich muss diese Stadt nicht groß erläutern. Nur so viel sei gesagt: Der Grund, warum ich gerne nach New York fahre, ist der Central Park. Ich liebe es, dort Joggen zu gehen, insbesondere im Winter, wenn dort Schnee liegt. Dann gibt es da noch Chicago. Nette Stadt, aber ich muss nicht unbedingt noch einmal da hin. Einmal reicht. Sicher, es ist toll, am See entlangzugehen und die imposante Landschaft und die Skyline zu genießen, aber ich habe es einmal gesehen und möchte es dabei belassen. Ich möchte in der Zukunft gerne noch weitere Gegenden der USA kennenlernen.

Lesen Sie mehr